MANDANTENINFORMATIONEN

Gebühren

Wir bieten Ihnen unsere Dienste auf der Basis des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) oder auf der Basis zuvor vereinbarter Honorare an, wobei wir insbesondere berücksichtigen:

  • die Komplexität der übernommenen Aufgabe und der rechtlichen Materie
  • die in Frage stehenden Gegenstandswerte und die zu erwartenden Resultate
  • den erforderlichen organisatorischen Aufwand
  • die besondere juristische Qualifikation

Falls Sie Fragen zu Gebühren oder weiteren Kosten haben, scheuen Sie sich bitte nicht, uns kostenlos zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen Rede und Antwort.

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung hilft bei der Durchsetzung Ihres Rechts ungemein. Selbst wir Anwälte verfügen über eine Rechtsschutzversicherung. Eine solche Versicherung deckt unter gewissen Voraussetzungen beispielweise die eigenen Anwaltskosten, die gegnerischen Anwaltskosten, Gerichtskosten und die bei Gericht entstehenden Sachverständigenkosten.

Selbst bei einem unverschuldeten Unfall kann es zur Durchsetzung Ihres Rechts notwendig werden, zunächst Gerichts-, Anwalts- und Sachverständigenkosten vorzufinanzieren. Umgehen Sie ein solches Risiko mit dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung. Diese übernimmt (bis auf die Selbstbeteiligung) auch die bei uns entstehenden gesetzlichen Gebühren, falls sie nicht von der Gegenseite übernommen werden müssen.

Beratungs- und Prozesskostenhilfe

Für Personen, die aus finanziellen Gründen nicht in der Lage sind, ihre Rechte durchzusetzen, gibt es die Möglichkeit der Beratungs- oder Prozesskostenhilfe. Wir beraten und unterstützen Sie bei der Beantragung der Beratungs- oder Prozesskostenhilfe sowie der Durchführung des Verfahrenskostenhilfeverfahrens.

Selbst bei einem unverschuldeten Unfall kann es zur Durchsetzung Ihres Rechts notwendig werden, zunächst Gerichts-, Anwalts- und Sachverständigenkosten vorzufinanzieren. Umgehen Sie ein solches Risiko mit dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung. Diese übernimmt (bis auf die Selbstbeteiligung) auch die bei uns entstehenden gesetzlichen Gebühren, falls sie nicht von der Gegenseite übernommen werden müssen.