info@baumann-hasske.de
0351-498720

Über Uns

Unsere Kanzlei

Historie

Die Kanzlei wurde in Dresden im Jahre 1990 gegründet und im Januar 1991 formell eröffnet. Herr Rechtsanwalt Baumann-Hasske erwarb 1990 zunächst zusätzlich noch die Zulassung als Rechtsanwalt vom Ministerium der Justiz der DDR.


Die Kanzlei entwickelte sich schnell zu einer wichtigen Anlaufstelle für Ratsuchende aus Kommunen, Unternehmen und Krankenhäusern, aber auch von einfachen Bürgern. Schwerpunkte bildeten sich rasch aus der Spezialmaterie im Osten Deutschlands, also den offenen Vermögensfragen ebenso wie aus der Bewältigung der DDR-Vergangenheit, etwa aufgrund des Stasi-Unterlagen-Gesetzes.

In den vergangenen Jahren sind weitere medizinische und soziale Einrichtungen;sowie die gutachterliche und beratende Tätigkeiten für kommunale Körperschaften und Landesparlamente hinzugetreten. Ein besonderes Gewicht der Kanzlei liegt im Bereich des Presse- und Medienrechts, auch dem Recht der neuen Medien und der Informationstechnologien und der darauf bezogenen Urheberrechts- und Wettbewerbsprobleme.


Ein weiterer Schwerpunkt der Kanzlei liegt im Bereich des Öffentlichen Rechts. Verfahren vor den Verfassungsgerichten der Länder, dem Bundesverfassungsgericht oder verfassungsrechtliche Gutachten zur Vorbereitung solcher Verfahren gehören ebenso zum Tätigkeitsfeld der Kanzlei wie das Betreiben von verwaltungsrechtlichen, vor allem kommunal-, abgaben- oder ausländerrechtlichen Verfahren.